SLEDUJTE NÁS 
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Google+ Icon

© 2017-2020 Všechna práva vyhrazena NF Jablonecké varhany

 Tiskové práce pro NF Jablonecké varhany provádí  Tiskárna Macek www.tiskem.cz

Orgel der Schwestergemeinde

in Neugablonz

Vor kurzer Zeit erfuhren wir, dass es in unserer „Schwesterpfarrgemeinde“ der Herz Jesu Kirche in Neugablonz (Kaufbeuren) ein ähnliches Problem mit der Orgel gibt, wie bei uns in Jablonec nad Nisou (Gablonz an der Neiße).  Den Zustand der Orgel in Neugablonz beschreibt der  Orgelspieler und  Chorleiter  Albin Wirbel im Pfarrbrief vom Dezember 2017. Nach einer 60 Jahre  langen Benutzung ist an der Orgel schon  besonders der Verschleiß von Kontakten am Spieltisch so groß, dass die Funktion nicht mehr zuverlässig ist.

Der Organist muss sehr schnell reagieren und bei Versagen während des Spielens sofort einen anderen Register benutzen. Dies erfordert seine große Geschicklichkeit und viel Erfahrung. Die Reparatur des Spieltisches, dieser „Schaltzentrale“ oder des Herzens der Orgel, ist sehr  aufwändig. Da es von  der Diözese keine Zuschüsse für die Reparatur gibt, müssen die gesamten Kosten von der Pfarrgemeinde getragen werden.

Dieses „gleichläufige Bedürfnis“ hat uns in Jablonec nad Nisou angesprochen und führte uns zur Idee, auch in diesem Punkt Kontakt zu schließen – also eine geistliche Verbindung zwischen unseren beiden Pfarrgemeinden auch physisch zu äußern. Über den Zustand der Orgel in Neugablonz wurde in unserem Kirchenblatt „Farní list“ schon geschrieben. Es werden nun gemeinsame Konzerte und Benefize für die „Schwesterorgel“ vorbereitet. Als erster wird im September d. J. der Chorleiter und Organist aus Neugablonz Albin Wirbel ein Konzert in Jablonec nad Nisou geben. Nachdem, vielleicht das nächste Jahr, werden wir gerne ein Konzert unseres Organists in Neugablonz veranstalten. Zu beachten ist, dass Herr Albin Wirbel mit der Reisegruppe aus Neugablonz in der Woche „Der Gebete für Stadt und Land“, kommt. Bei dieser Gelegenheit  werden ökumenische Gebete für Segnung der Gegenwart, der Zukunft und auch für die Heilung der Vergangenheit, die mit Neugablonz ganz eng verbunden ist, gehalten.

Dieses „gleichläufige Bedürfnis“ hat uns in Jablonec nad Nisou angesprochen und führte uns zur Idee, auch in diesem Punkt Kontakt zu schließen – also eine geistliche Verbindung zwischen unseren beiden Pfarrgemeinden auch physisch zu äußern. Über den Zustand der Orgel in Neugablonz wurde in unserem Kirchenblatt „Farní list“ schon geschrieben. Es werden nun gemeinsame Konzerte und Benefize für die „Schwesterorgel“ vorbereitet. Als erster wird im September d. J. der Chorleiter und Organist aus Neugablonz Albin Wirbel ein Konzert in Jablonec nad Nisou geben. Nachdem, vielleicht das nächste Jahr, werden wir gerne ein Konzert unseres Organists in Neugablonz veranstalten. Zu beachten ist, dass Herr Albin Wirbel mit der Reisegruppe aus Neugablonz in der Woche „Der Gebete für Stadt und Land“, kommt. Bei dieser Gelegenheit  werden ökumenische Gebete für Segnung der Gegenwart, der Zukunft und auch für die Heilung der Vergangenheit, die mit Neugablonz ganz eng verbunden ist, gehalten.

Text: Borek Tichy

Fotos: Andrea Hustler und Daniel Vrana